Home »

 

Was wir wollen

 

“Wir müssen reden” - Gott

Es tut jedem Menschen gut und es ist für jeden Menschen wichtig, mit Gott im Dialog zu sein. Mit Gott kann man in jeder Lebenslage reden, leise für sich oder laut mit anderen. Um sich überr die Erfahrungen mit Gott auszutauschen, mehr über ihn zu lernen und seine Gemeinschaft näher zu erfahren, bietet es sich aber an, gemeinsam mit anderen Menschen mit Gott in Verbindung zu bleiben. Dafür hat sich schon kurz nach Jesus’ Tot und Auferstehung die Kirche gebildetDeswegen wollen wir mit der “Wir müssen reden”-Aktion jeden ansprechen, der in unserer Gemeinschaft Gott näher kennenlernen möchte.

Was wir wollen

Wir wollen Menschen der guten Nachricht des Evangliums ansprechen. Darum ist das Zentrum unseres Gemeindelebens der sonntägliche Gottesdienst.

Wir feiern den Gottesdienst in lutherischer Tradition als Abendmahls- bzw. Wortgottesdienste (weitestgehend) an jedem Sonntag. In der Verkündigung geht es darum, die Rechtfertigung des Sünders dem Menschen von heute in seiner Situation verstehbar und erfahrbar zu machen.

Wir sind als Simon-Petrus-Gemeinde in Nürnberg Teil eines Pfarrbezirks, zu dem auch die Gemeinde Mühlhausen gehört. Der Pfarrsitz ist in Nürnberg. Die gemeindliche Arbeit geschieht unter dem Vorzeichen der Diaspora, d.h. unser Pfarrbezirk ist weit über ganz Franken verstreut.

Wir wollen die lutherische Tradition bewahren, sie in der Gegenwart bewähren und gerade deshalb offen sein für die Anliegen aller Menschen.